Wie wird mein Coaching noch erfolgreicher?

Den einzig möglichen Erfolgsweg gibt es im Coaching nicht. Eine Garantie abzugeben, wäre nicht der richtige Ansatz. Ganz einfach, weil viele Variablen für das Erreichen eines Ziels verantwortlich sind. Aber funktioniert eine Art Erfolgsgewährleistung in der Coaching-Dienstleistung? Angenommen, deine Courage steigert sich sehr stark dank Hilfe eines fachlich versierten Coaches, sodass du Angst vor diesem Mut bekommst – scheust du vor dem definierten Ziel zurück? Machen dir die damit verbundenen Konsequenzen Angst? Kein Coach der Welt kann das ausschließen. Letzten Endes liegt die Verantwortung für das Umsetzen und Handeln bei dir.

Ein Coach ist kein Handwerker, aber ein psychologisch, didaktisch Qualifizierter. Der Gedanke einer „Gewährleistung“ wie man das aus dem handwerklichen Bereich kennt, ist allerdings erstrebenswert. Verantwortung übernehmen und das, was man tut, muss auch funktionieren. Solche Dinge machen stolz. In diesem Ansatz steckt eine hohe moralische Komponente – eine hervorragend gute und erstrebenswerte. Denn diese Selbstverantwortung lässt dich deinen Kopf hochtragen. Genauso verhält es sich mit dem Erfolg im Coaching. Nichts passiert zufällig, weder bei dir noch bei deinem Coach. Für Nachhaltigkeit einzustehen, obwohl die Arbeit für immaterielle Ergebnisse steht, ist Teil einer besonderen Wertebasis. Garantien gibt es dennoch nicht, aber der richtige Coach zeigt Bewährtheit und die Intelligenz seiner Methode auf. Darauf kommt es an – es geht um die Umsetzung. Je präziser das Ziel definiert ist, desto erfolgreicher das Coaching. Der heiße Draht findet Face to Face, per E-Mail, online oder am Telefon statt.

Kurzum: Der Coach, der bei dir das beste Bauchgefühl auslöst, ist für dich ansprechbar – eine wichtige Komponente für mehr Erfolg nach dem Coaching.

Ist ein Coach allwissend?

Nun, die richtige Intuition beschleunigt zahlreiche Erkenntnisprozesse. An dieser Gabe arbeitet der passende Coach, er trainiert dich und hilft dir deine persönlichen Potenziale zu entdecken. Doch Begabung alleine reicht nicht aus, Selbsterfahrung auch nicht.

Ein guter Coach hat Charakter, verfügt über psychologisches Wissen und begleitet seine Klienten mit Fachkompetenz und Lebenserfahrung durch individuelle Entwicklungsabschnitte. Mit vielseitig erworbener Methodenausbildung in moderner Psychologie sollte er vertraut sein. Doch am allerwichtigsten ist: Seine Persönlichkeit ist in allen Disziplinen der Psychologie entscheidend. Hier macht sich die Genialität des Coaches bemerkbar.

Coaching erfolgreich gestalten

Unser Gehirn liebt fortschrittliche Lösungen. Demzufolge erreicht ein Coach unter Anwendung positiver Psychologie die größten Erfolge. Lösungsorientierte Methoden, die sich auf die Persönlichkeit, das Potenzial von Klienten konzentrieren, gehören die Zukunft. Sinn ist es, Körper und Geist in einer intellektuellen, emotionalen und körperlichen Bewegungsbalance zu halten. Sie sorgt für Gesundheit, denn unser Organismus führt kein oberflächliches Leben, sondern orientiert sich an der Leichtigkeit des Seins.

Ja, für viele ist die Lebensleichtigkeit unerträglich, vor allem wenn sie im Sumpf ihrer Probleme feststecken und gleichzeitig alle Kräfte dafür mobilisieren, diese zu ignorieren. Aber wozu? Um sagen zu können: „Alles gut, kein Problem“.

Wo ist bloß deine Leichtigkeit geblieben? Wer Hürden überwindet, schafft einen Fluss – im Leben, im Beruf, im Alltag. Das ist ein wichtiger Aspekt, um sich nicht in emotionaler und körperlicher Erstarrung wiederzufinden. Dein Coach weiß das und orientiert sich an deinen Problemen – hier verbergen sich nämlich die Lösungen.

Die Erfolgsformel: Maske fallen lassen!

Der richtige Coach an deiner Seite wird alles unternehmen, um tief in dir verborgene Potenziale an die Oberfläche zu kitzeln und dir den Spiegel vor die Nase zu halten. Hineinsehen musst du selbst. Nur absolute Ehrlichkeit zu deiner Person bringt dich ans ersehnte Ziel. Von der ultimativen Rolleninterpretation deiner Seele solltest du absehen. Schließlich erkennt das dein Coach und agiert um deine Lügen herum, bis du die Bühne der Wahrheit betrittst. Verkürze diesen Weg mit dem Coaching-Erfolgsprogramm, stärke deine Interessen und bündel vorhandene Talente – zum Wohle deiner erfolgreichen Karriere und der Gemeinschaft. Solch rasante Entwicklungen sind nur durch eine hoch konzentrierte Zusammenarbeit möglich.

Heldengeschichten = Coachingerfolge

Wie entstehen Coachingerfolge binnen kürzester Zeit? Kommen zwei Kräfte zusammen, die sich potenzieren, bringen sie gemeinsam sämtliche Hürden zur Strecke und entdecken blühende Landschaften hinter der düsteren Problemfassade. Im Coaching gibt es keine „Heilung“, sondern Befreiung. Dein Coach befreit dich beim Erfolgscoaching von unsinnigen Belastungen, reinigt dein Seelensystem von alten, irrationalen Mustern und wappnet dich für neue berufliche und private Herausforderungen.

Ich bin ich! Als Coachee erreichst du Lebenserfolge durch Individualität und nicht durch generelle Anpassungen an Mainstreams. Es braucht im Grunde Vertrauen und Mut – beides teilst du mit deinem Coach. Eine Partnerschaft, die auf Zeit besteht, aber immer und überall Beständigkeit als Basis aufweist. Nur so siegst du und konzentrierte Kräfte erreichen ihren Höhepunkt. Es ist die einzig richtige Art und Weise den Weg für deinen Erfolg zu ebnen. Los geht’s! 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Plane deinen persönlichen Erfolg!

Kostenloses Strategiegespräch vereinbaren
© 2020 eckardt.online